Strong Style – das Glas-Glas-Solarmodul von ASWS

Strong Style: das Glas-Glas-Solarmodul von ASWS

12. Juli 2021 | Veröffentlicht von: Michael Beckers
Wir stellen vor: das neue Glas-Glas-Solarmodul Strong Style der ASWS GmbH. Mit diesem bringt das deutsche Unternehmen neben dessen Produktserie Black Style nun auch ein leistungsstarkes monokristallines Doppelglas-Modul mit 370 Watt auf den Markt. Was das Glas-Glas-Modul besonders macht und welche Vorteile es Ihrer Projektplanung bietet, erfahren Sie in dieser Produktvorstellung.

Solarmodule der ASWS GmbH

Ästhetisch, langlebig und effizient

Egal ob für Freiland, private oder gewerbliche Flächen: Mit den Produktserien Black Style und Strong Style bietet die ASWS GmbH innovative PV-Lösungen für verschiedene Anwendungsbereiche. Neben kontinuierlichen Qualitätskontrollen legt das deutsche Unternehmen besonderen Wert auf ein ästhetisches Produktdesign, eine hochqualitative Verarbeitung sowie hohe Belastbarkeit der Solarmodule.

Strong Style Serie

Glas-Glas-Solarmodul mit 370 Watt

Die Strong Style Serie von ASWS ist robust, langlebig und bietet eine maximale Leistung von 370 Watt. Zu den technischen Besonderheiten gehören neben des Einsatzes sogenannter Half-Cut-Zellen außerdem ein niedriger Temperaturkoeffizient von -0,36 %/°C. Dadurch erzielen die Glas-Glas-Module maximale Anlagenerträge auch bei hohen Temperaturen.

Weitere Produkthighlights:

  • Produktgarantie von 20 Jahren
  • lineare Leistungsgarantie von 30 Jahren
  • kürzere Amortisationszeit
  • hohe Energiegewinnung dank bifazialer Zellen
  • Anschluss ist MC4 kompatibel

Der Anwendungsbereich des PV-Moduls ist sehr breit gefasst. Die ASWS-Module eignen sich sowohl für vertikale Installationen, als auch für Projekte auf Freilandflächen und insbesondere für Bereiche mit hohen Brandschutzanforderungen – wie beispielsweise Gewerbeanlagen.

Halbzellen-Technologie

Anders als bei Standard-Solarmodulen werden die Solarzellen von sogenannten Half-Cut-Modulen in zwei identische Hälften geteilt – dadurch können Widerstandsverluste verringert und die Modulleistung verbessert werden. Mehr zum Thema und Wissenswertes zu weiteren Solarmodularten lesen Sie hier!

Strong Style – die Besonderheiten

Bifaziale Solarzellen im Glasverbund

Hohe Leistung: Der Einsatz bifazialer Solarzellen macht das ASWS-Solarmodul Strong Style für PV-Projekte besonders interessant. Denn dadurch werden sowohl das Licht auf der Zellenvorderseite als auch die Reflexion auf der Rückseite energetisch genutzt. Die durchschnittliche Stromerzeugung auf der Modulrückseite entspricht je nach Installationsumgebung circa 5 – 30 % der Leistung auf der Vorderseite.

Doppelglas-Vorteile: Gegenüber Witterungsbedingungen und mechanischen Einflüssen ist das Glas-Glas-Solarmodul Strong Style hervorragend geschützt, Grund ist der Verbund aus Dünnschichtgläsern. Das macht die Solarmodule der ASWS Strong Style Serie robust und langlebig.

Ein weiterer Pluspunkt der ASWS-Module: Sie eignen sich vor allem für Flächen mit hohen Sicherheitsanforderungen. Aufgrund der Modul-Brandschutzeigenschaften kann auch auf Reihenhäusern effizient gebaut werden. Der sonst übliche Mindestabstand von Solaranlage zum Nachbargebäude verringert sich von 1,25 Meter auf 0,5 Meter.

Expertenwissen: Sie interessieren sich für die Eigenschaften von Glas-Glas-Modulen. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst!

Fazit

Das ASWS Solarmodul bietet Händlern und Solarteuren die ideale Lösung für kommende PV-Projekte. Eine Leistung von 370 Watt sowie die Vorteile des Glasverbundes machen das Doppelglas-Modul gerade für Privathaus-Solaranlagen interessant. Aber auch innovativere Vorhaben – beispielsweise Solaranlagen mit vertikaler Ost-West Ausrichtung – lassen sich mit der Strong Style Serie realisieren.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? In unserem Produktbereich finden Sie weiterführende Informationen sowie die Datenblätter des Strong Style Solarmoduls. Sollten Sie darüber hinaus eine individuelle Beratung wünschen, sind wir jederzeit erreichbar – nutzen Sie hierzu gerne unser Kontaktformular.

Quellen und Links:

ASWS GmbH (2021): Aus Sonne wird Strom – Homepage, Stand: 30.06.2021